GO to Raynox main
Deutsche Startseite »»» Digitalkameras »»» Camcorder »»» Referenzliste für Adapter »»» Kontact »»»



HDP-5072EX High-Definition-Semi-Fisheye-Konverter 0,5x

Der Raynox HDP-5072EX ist ein 0,5fach-Semi-Fisheye-Konverter, der speziell zur Verwendung an lichtstarken High-Definition-Kameraobjektiven konzipiert wurde und ein hohes Auflösungsvermögen von 630 Linienpaaren pro Millimeter (im Bildzentrum bei einem MTF-Kontrast von 30%) erzielt. Mit dem HDP-5072EX vor einem hochauflösenden Kameraobjektiv vergrößert sich der Bildwinkel gegenüber dem des Objektivs bei Einstellung auf kürzester Weitwinkelbrennweite um 100%. Vor allem bei Aufnahmen aus kurzer Distanz mit diesem HDP-5072EX vor dem Objektiv ergeben sich interessante Semi-Fisheye-Effekte aufgrund der tonnenförmigen Verzeichnung von -31%, während auf große Entfernungen diese Verzeichnung kaum mehr auffällt und Panoramaaufnahmen mit stark erweitertem Bildwinkel möglich sind wie mit einem 0,5fach-Weitwinkel.

Mit Hilfe der (getrennt erhältlichen) Raynox-Adapterringe wird der Konverter HDP-5072EX mit Objektiven kompatibel, die ein Filtergewinde von 52 mm, 55 mm, 58 mm, 62 mm, 67 mm, 77 mm oder 82 mm Größe haben. Ohne Adapter lässt sich der Konverter direkt in Filtergewinde von 72 mm Durchmesser einschrauben.



Auflösung 630 Lp/mm im Zentrum
Semi-Fisheye-Effekt durch
tonnenförmige Verzeichnung von -31%

Großer Fronlinsendurchmesser 116 mm
HD-Design aus 3 freistehenden Linsen
  Technische Daten und Maße
  Konverterfassung stabile und widerstandsfähige Hybridkonstruktion aus Metall und ABS/PC
  Brennweitenfaktor Nominell 0,5x, tatsächlich 0,44x diagonal und 0,5x horizontal
  Optischer Aufbau 3 Linsen in 3 Gruppen, vergütete Linsen aus optischem Glas
  Verzeichnung -31% (bei max. Weitwinkel)
  Frontgewinde für Filter nicht möglich
  Anschraubgewinde 72 mm, Gewindesteigung 0,75 mm
  Lieferbare Adapter für Filtergewinde 52 mm, 55 mm, 58 mm, 62 mm, 67 mm, 77 mm, 82 mm
  Maße (Länge x Durchm.) 42 mm x 125 mm
  Gewicht 640 g
  Mitgeliefertes Zubehör Schutztasche, Schutzdeckel, Anleitung
     

* Wenn dieser Konverter an einer Canon-Kamera XF-305/XF-300, Sony-Kamera PMW-EX1/EX1R verwendet wird, ergibt sich bei kürzester Weitwinkelbrennweite eine Vignettierung (Abschattung der Bildecken), die auch beim Zoomen auf längere Brennweiten nicht verschwindet.



Nach oben
Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens
Panasonic AG-HMC150/151/155,
HPX170/175 AVCCAM


Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens
SONY HVR-Z7/Z7E
with 12fach-Zoom

Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens
SONY HD-Camcorder HDR-FX1000, FX1000E, AX2000, AX2000E, HVR-Z5E, HVR-Z5U, HXR-NX5U, NX5E
Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens

Diese Vergleichsvideos wurden mit einer High-Definition-Kamera mit 13fach-Zoom ohne und mit dem Konverter HDP-5072EX vor dem Objektiv aus jeweils gleicher Entfernung aufgenommen (16:9-Modus).

Diese Vergleichsvideos wurden mit einer High-Definition-Kamera mit 12fach-Zoom ohne und mit dem Konverter HDP-5072EX vor dem Objektiv aus jeweils gleicher Entfernung aufgenommen (16:9-Modus).

Diese Vergleichsvideos wurden mit einer High-Definition-Kamera mit 20fach-Zoom ohne und mit dem Konverter HDP-5072EX vor dem Objektiv aus jeweils gleicher Entfernung aufgenommen (16:9-Modus).

  Comparison images taken with HDP-5072EX Semi-Fisheye lens  
 

Diese Vergleichsvideos wurden mit einer 4K-Kamera mit 20fach-Zoom ohne und mit dem Konverter HDP-5072EX vor dem Objektiv aus jeweils gleicher Entfernung aufgenommen (16:9-Modus).

 

Im Lieferumfang des HDP-5072EX enthaltenes Zubehör

HDP-5072EX Schutztasche Schutzdeckel

Nach oben
Adapterring RA7282 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 82 mm für Objektive
mit 82-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)
Adapterring RA7277 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 77 mm für Objektive
mit 77-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)
Adapterring RA7267 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 67 mm für Objektive
mit 67-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)
Adapterring RA7262 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 62 mm für Objektive
mit 62-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)


Adapterring RA7258 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 58 mm für Objektive
mit 58-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)

Adapterring RA7255 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 55 mm für Objektive
mit 55-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)

Adapterring RA7252 mit Außengewinde 72 mm
und Innengewinde 52 mm für Objektive
mit 52-mm-Filtergewinde (separates Zubehör)
 
 Nach oben

Wenn Sie den Semi-Fisheye-Konverter HDP-5072EX auf Ihre High-Definition-Kamera aufschrauben, empfehlen wir Ihnen, dabei die Kamera wie rechts im Bild gezeigt senkrecht mit dem Objektiv nach oben zu halten und dabei vorsichtig vorzugehen.
Weil der Semi-Fisheye-Konverter HDP-5072EX ca. 640 g wiegt und recht groß ist, unterstützen Sie ihn bitte bei den Aufnahmen möglichst mit einer Hand und schrauben Sie ihn wieder ab, wenn die Aufnahmen beendet sind.
Der HDP-5072EX ist in erster Linie dafür entwickelt worden, den Aufnahmewinkel unter Beibehaltung der hohen Bildqualität ihres Objektivs innerhalb dessen Weitwinkelbereichs zu erweitern.
Wenn Sie beim Blick von vorn in den HDP-5072EX einen weißen Punkt sehen, brauchen Sie nicht beunruhigt zu sein; das ist kein Fehler und hat keinen negativen Einfluss auf die Bildqualität.
Wenn Sie den Semi-Fisheye-Konverter HDP-5072EX vor Ihrem Objektiv verwenden, verändert das nicht die effektive Blende; es bleibt also auch dann die am Objektiv eingestellte Blendenzahl gültig.
Der Zoombereich, innerhalb dessen mit dem HDP-5072EX vor dem Objektiv fokussiert werden kann, variiert je nach der verwendeten HD-Kamera; allgemein lässt sich sagen, dass meistens von der kürzesten Weitwinkelbrennweite bis zur mittleren Brennweite fokussiert werden kann, jedoch nicht mehr im Bereich der längeren Telebrennweiten.
Wenn Sie den HDP-5072EX aufgeschraubt haben, sollten Sie möglichst den normalen Autofokus-Modus benutzen. Bei Verwendung spezieller Szenen-Modi kann es eventuell zu ungenauer Scharfeinstellung kommen, auch wenn Sie manuell fokussieren.
Bei schnellem Temperaturwechsel aus einer kalten Umgebung in eine warme (und eventuell auch feuchte) Umgebung kann auf und innerhalb des noch kalten Konverters Feuchtigkeit kondensieren. Sollte sich auch innerhalb des Konverters Feuchtigkeit niedergeschlagen haben, bewahren Sie den Konverter so lange an einem trockenen Ort auf, bis die Kondenswassertröpfchen wieder verdunstet sind. Wenn sich derartiges Kondensieren oft wiederholt, kann es mit der Zeit zu trüben Beschlägen (Schimmel) kommen, die sich negativ auf die Bildqualität auswirken (Kontrastverminderung, flaue Bilder).
Änderungen der technischen Daten und des äußeren Erscheinungsbildes bleiben vorbehalten.

Alle Raynox-Vorsatzkonverter werden in eigenen Fertigungsbetrieben in Japan hergestellt. Wir messen und prüfen die Linsen, Baugruppen und komplette Systeme streng in allen Produktionsstufen,um alle Abbildungsfehler wie z.B. Astigmatismus, Verzeichnung, sphärische und chromatische Aberration weitestgehend zu beseitigen und erstklassige Abbildungsgüte zu erzielen.


FÜR DIGITALKAMERAS FÜR VIDEO CAMCORDER REFERENZLISTE FÜR ADAPTER 
WELTWEITER KONTAKT STARTSEITE ÜBER UNS


Raynox® ist das eingetragene Warenzeichen der Yoshida Industry Co., Ltd. Tokyo. Andere Markennamen oder Typenbezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller
oder deren Tochtergesellschaften und sind möglicherweise in einigen Staaten zum Schutz eingetragen. © Y.I.C.